Suche
  • Yannick Neumann

Deutsche Tage in St. Paul


Nach einem längeren Morgen trafen wir uns heute erst um 11 Uhr, um zum German American Institute in St. Paul zu fahren. Dieses Institut veranstaltete heute ein Fest im deutschen Stil. Das bedeutet für uns, von einigen Besuchern auf deutsch angesprochen zu werden. Außerdem gab es Plastikbecher von Paulaner und Bratwurst,  Sauerkraut, Kartoffelsalat und sogar Apfelstrudel. Sie schmeckten nicht exakt wie die zuhause, aber nicht schlecht. Alles in allem fühlte es sich eher wie ein bayrisches Fest. Trotz glühender Hitze spielten wir zwei kleinere Konzerte und genossen die gute Feststimmung. Selbst Polognesen durch das Zelt durften nicht fehlen. 







Schließlich machten wir uns wieder auf den Weg zu unserem Abendprogramm. Heute fand der letzte Abend in unseren Gastfamilien statt, weshalb wir alle zusammen in das Restaurant Dave's Famous gingen und die gemeinsame Zeit zu genossen.

Dort war nicht nur das Essen hervorragend, sondern auch die Unterhaltung. "The good, the bad and the funky" spielten für uns und die Tanzfläche war beinahe immer belegt. 





So geht nicht nur ein langer Tag zu Ende, doch auch die Zeit mit unseren großzügigen Gastgebern. Thank you so much for your generosity and kindness! We hope we weren't that much of a burden for you! Vielen Dank für eure Großzügigkeit und Freundlichkeit! Wir hoffen, wir waren keine allzu große Bürde! Today we enjoyed the German Days at the German American Institute where we enjoyed German-like food and played two little concerts. Although it was extremely hot we made it somehow. With this day our time in with our host families goes over as well. Thank you so much for your generosity and kindness! We hope we weren't that much of a burden for you! 


724 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen