Suche
  • Yannick Neumann

KJO-Projektorchester in Israel - Region Oberes Galiläa



Am 23.08.2018 ging es für das KJO-Projektorchester in die Partnerregion des Landkreises Ludwigsburg:Israel - Region Oberes Galiläa

Auf Einladung des Bürgermeister der Partnerregion und mit Unterstützung des Landrats Dr. Rainer Hass des Landkreises Ludwigsburg sind wir für eine Woche in Israel und studieren mit dem Orchester der Partnergemeinde ein Konzertprogramm ein.

1. Tag

Diese Nacht konnten wir unseren wohlverdienten Schlaf ein wenig aufholen. Allerdings hieß es um 8.00 Uhr bereits wieder "Raus aus den Federn", denn die gemeinsame Fahrt zum "Clore Music and Dance Centre" wollte natürlich niemand verpassen.

Die Musik - und Tanzschule, die ungefähr eine halbe Stunde von Rosh Pina entfernt ist, hat einen sehr professionellen Eindruck hinterlassen.

Nach einer kurzen Vorstellungs - und "Speeddatingrunde" war das Eis gebrochen und wir konnten uns der Musik widmen.

Die Leitung des Einspielens ließ sich unser Dirigent Roland Haug nicht nehmen und gleich darauf hat er das erste Stück erklingen lassen.

Der Dirigent des Israelischen Orchesters Shimon Blau und Herr Haug wechselten sich ab und so durfte jeder mal den Taktstock ergreifen.

Das Proben wurde nur durch kurze Trinkpausen und das Mittagessen unterbrochen, was uns als abwechslungsreiches Buffet serviert wurde.

Um 16.00 Uhr ging es zurück in die Gastfamilien und der Abend konnte nach Belieben bei einem Shabbat Abendessen oder ähnlichen gestaltet werden.

English version:

After a long day of traveling we finally found some well deserved sleep. However, at 8 o'clock in the morning it meant "Rise and shine" because nobody wanted to miss our trip to the "Clore Music and Dance Centre".

The music and dancing school is about 30 minutes away and as we gathered there we took some time to get to know each other. After some "Speed dates" we turned to rehearsing together.

Our conductor Roland Haug and the Israeli conductor Shimon Blau took turns to conduct our pieces, this way everyone could feel comfortable while rehearsing.

Our concentration only was interrupted by small breaks and of course lunch which consisted of a diversified Buffet.

At 4 o'clock in the afternoon we went back to our hosting families and enjoyed the evening individually with a nice dinner.


401 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen